MIS Reporting

Management-Informations-System (MIS) – Kennzahlensysteme und ├ťberwachung

Ein Management-Informations-System (MIS) ist ein technisches Informationssystem basierend auf Datenauswertung. Es stellt dem Unternehmen Informationen zur Verf├╝gung, mit deren Hilfe das Unternehmen gelenkt, bzw. das Controlling betrieben werden kann.
Das Management Information System ist der Oberbegriff f├╝r h├Âher verdichtete Analysen und Vergleiche. Zielsetzung ist, aus den Datenmengen der operativen Systeme die wesentlichen F├╝hrungszahlen auf “Knopfdruck” zu erhalten und damit ein st├Ąndig verf├╝gbares Steuerungsinstrument zu schaffen, das dem Management ein fr├╝hzeitiges Gegensteuern erm├Âglicht.

Die Ziele des Management-Informations-Systems (MIS)

  • Durch das Management-Informations-System (MIS) soll der Verwaltungsrat / Dienststelle / Gemeindeorgane regelm├Ąssig die notwendigen Angaben und Unterlagen erhalten, um alle f├╝r die Gesellschaft wichtigen Entscheidungen zuverl├Ąssig und zeitgerecht f├Ąllen zu k├Ânnen.
  • Durch das MIS soll eine einheitliche betriebswirtschaftliche Sprache in der ganzen Gesellschaft [Gruppe] durchgesetzt werden, damit die Kommunikation ├╝ber finanzielle Zielgr├Âssen und deren Erreichungsgrad klar, konsistent und transparent ist.
  • Das MIS soll die F├╝hrung des Betriebes f├Ârdern und vereinfachen, weshalb Umfang und Inhalt des MIS auf das Notwendige und Wichtige auszurichten sind unter Ber├╝cksichtigung der resultierenden Arbeitsbelastung f├╝r die Gesch├Ąftsleitung.

MIS ist f├╝r den VR / Gemeindeorgane eine zwingende Notwendigkeit zur F├╝hrung des Unternehmens.
IKS und RM unterst├╝tzen die Berichterstattung, bilden jedoch keinen Bestandteil des MIS.MIS muss der Unternehmensgr├Âsse angepasst werden und darf nicht zu unn├Âtiger Arbeitsbelastung f├╝r GL werden.
Es lohnt sich, ein MIS-Konzept zu verabschieden und den Umfang des MIS in jeder Amtsdauer neu zu hinterfragen.

Beispiel Cockpit Charts J├Ąhrlich
Beispiel Cockpit Charts J├Ąhrlich